Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

In über 580 Hotels zum ½ Preis übernachten

Exklusives Angebot für Nutzerinnen und Nutzer von velotouren.ch und von wanderungen.ch.

Als Besucherin oder als Besucher von velotouren.ch erhalten die Hotelcard exklusiv für CHF 79.- statt CHF 99.- im Jahr.

Velotour von Fleurier nach Vallorbe

Fleurier - Ste-Croix - Vallorbe

Velotour von Fleurier nach Vallorbe

Fleurier - Ste-Croix - Vallorbe

Die Velotour führt vom Tal der Areuse ins Tal der Orbe. Dazwischen liegen parkähnliche Landschaften des Waadtländer Juras. Die Velotour ist Teilstück der nationalen Jura-Route (Route 7). Der Startpunkt befindet sich in Fleurier im Val de Travers. Die Veloroute führt via Buttes hinauf nach La Côte-aux-Fées. Von dort ist es nicht mehr weit bis zum Hochtal von Auberson. Im Winter wird in dieser Gegend kräftig "gelangläuflet", vorausgesetzt es liegt genug Schnee. Hinter L'Auberson beginnt der Aufstieg zum 1'293 m hohen Col de l'Aiguillon. Auf der anderen Seite des Passes geht's begleitet von grandiosen Ausblicken auf die Gipfelformation der Aiguilles de Baulmes hinunter nach Baulmes. In südwestlicher Richtung fahrend erreicht man schliesslich das Etappenziel in Vallorbe.


Publiziert am 13.05.2015 von René - Tour-Datum: 10.05.2015

Routeninfos

Region
Jura
Zeitaufwand
5 Std.
Distanz
49 km
Höhendifferenz Aufstieg
993 m
Höhendifferenz Abstieg
937 m
Empfohlene Saison
Mai - Oktober
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Ausblicke auf die Alpenkette, Aiguilles de Baulmes
Startort
Bahnhof Fleurier
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Vallorbe
Rückreise ÖV
Verpflegung
Zahlreiche Möglichkeiten entlang der Route
Übernachtung
Fleurier, Vallorbe

Routenbeschreibung

Jura-Route (nationale Velo-Route Nr. 7)

Fleurier - Buttes - La Côte-aux-Fées - La Vraconnaz - L'Auberson - Col de l'Aiguillon - Baulmes - Lignerolle - Ballaigues - Vallorbe

Nächste Etappe der Jura-Route >>

 

 

 

Touren in der Nähe