Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

In über 650 Hotels zum ½ Preis übernachten

Exklusives Angebot für Nutzerinnen und Nutzer von velotouren.ch und von wanderungen.ch.

Als Besucherin oder als Besucher von velotouren.ch erhalten die Hotelcard exklusiv für CHF 79.- statt CHF 99.- im Jahr.

Mont Sujet und Geissrücken mit dem Bike

Biel - Mont Sujet - Geissrücken - Frinvillier - Biel

Mont Sujet und Geissrücken mit dem Bike

Biel - Mont Sujet - Geissrücken - Frinvillier - Biel

Über zwanzig Haarnadelkurven, manche davon mit einem Radius von vielleicht knapp einem Meter, andere in deftig steilem Gelände und bei einer Kurve ist gar das Ende einer hochstufigen Naturtreppe gleichzeitig der Eingang zur Kurve – das Hinterrad befindet sich also noch auf der Treppe, während das Vorderrad bereits damit beschäftigt ist, irgendwie auf dem Trail zu bleiben. Dazu gibt’s eine von Ketten geschützte Passage über einen Felsen. Ach ja, flowige Abschnitte hat’s auch noch ein paar dabei, aber nicht wirklich viele. Etwa so lässt sich der Geissrücken-Trail umschreiben. Der Geissrücken befindet sich im Jura unweit der Stadt Biel. Und weil keine Bahn, ja nicht einmal eine richtige Strasse zum Ausgangspunkt des Trails führt, wird er in der Regel in eine Tages- oder Halbtages-Biketour eingebaut. Eine Topvariante vom Geissrücken-Trail ist die Kombo mit dem Mont Sujet. Von Biel geht’s zuerst auf aussichtsreichen Trails hinauf auf den Twannberg und auf’s Plateau de Diesse. Danach folgt der etwas monotone Aufstieg zum Mont Sujet. Ein hübscher Trail führt runter zur Métairie die Prêles. Nochmals rauf bis zum Zentralplatz und dann die Anfahrt über den Gratweg zum Geissrücken. Unten in Frinvillier angekommen spült es einen durch eine Felslucke hinaus auf die Kantonsstrasse, respektive aufs Trottoir derselben. Und weil Frinvillier zum einen in einem Loch liegt und zum andern die Taubenlochschlucht für Biker absolut tabu ist, geht’s halt nochmals kurz den Berg hoch bis zum Lyssersbrunnen. Dafür gibt's zum Nachtisch nochmals ein hyperflowiger Downhill zurück nach Biel als Belohnung.

Publiziert am 02.05.2013 von Broenne - Tour-Datum: 20.05.2009

Routeninfos

Region
Jura
Zeitaufwand
5 Std. 45 Min.
Distanz
37 km
Höhendifferenz Aufstieg
1282 m
Höhendifferenz Abstieg
1282 m
Empfohlene Saison
Mai - November
Technik Biketouren
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Altstadt von Biel, Ausblicke vom Mont Sujet, Trail am Geissrücken
Startort
Bahnhof Biel
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Biel
Rückreise ÖV
Verpflegung
Biel, Gaicht, Twannberg, Lamboing, Mont Sujet, Mét. de Prêles, Frinvillier
Übernachtung
Biel
Spezielle Hinweise
Bei Nässe nicht zu empfehlen!

Routenbeschreibung

Die Tour beginnt am Bahnhof Biel und führt zuerst zum See und anschliessend über Wege und Trails hinauf nach Gaicht.

Von Gaicht geht's auf einem nicht beschilderten Weg hinauf zum Twannberg und weiter nach Lamboing.

Eine lange Rampe führt anschliessend hinauf zum Mont Sujet. Von dort folgt die Abfahrt auf einem beschilderten Wanderweg hinunter zur Métairie de Prêles.

Auf einem asphaltierten Weg geht's hinauf zum Zentralplatz. Ab hier geht's auf Wanderwegen bis hinunter nach Frinvillier.

In Frinvillier folgt die Gegensteigung (mit kurzer Schiebepassage) zum Lyssersbrunnen.

Schliesslich geht's dem Wanderweg folgend zurück nach Biel.

 

 

 

Touren in der Nähe