Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

In über 580 Hotels zum ½ Preis übernachten

Exklusives Angebot für Nutzerinnen und Nutzer von velotouren.ch und von wanderungen.ch.

Als Besucherin oder als Besucher von velotouren.ch erhalten die Hotelcard exklusiv für CHF 79.- statt CHF 99.- im Jahr.

Velotour von Disentis dem Vorderrhein entlang

Disentis - Trun - Ilanz

Velotour von Disentis dem Vorderrhein entlang

Disentis - Trun - Ilanz

Die Velotour vom Klosterdorf Disentis dem jungen Rhein entlang bis nach Ilanz ist eine Tour durch die eindrückliche Landschaft der Surselva. Das Kloster von Disentis ist von weitem sichtbar und beherrscht das Ortsbild von Disentis. Weiter unten sind es die ausgedehnten Wälder, die kleinen, sonnigen Dörfer und der Rhein, die ins Zentrum rücken. Ein munteres Auf- und Ab auf meistens nicht asphaltierten Wegen macht die kurze Velotour zu einem echten Erlebnis. Die Tour ist Teil der Rhein-Route von Veloland Schweiz.

Publiziert am 25.04.2013 von René - Tour-Datum: 14.07.2000

Routeninfos

Region
Graubünden
Zeitaufwand
2 Std. 15 Min.
Distanz
29 km
Höhendifferenz Aufstieg
124 m
Höhendifferenz Abstieg
553 m
Empfohlene Saison
Mai - Oktober
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Kloster Disentis, Dörfer in der Surselva
Startort
Bahnhof Disentis
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Ilanz
Rückreise ÖV
Verpflegung
Disentis, Cumpadials, Surrein, Trun, Tavanasa, Ilanz
Übernachtung
Disentis, Trun, Ilanz
Spezielle Hinweise
duchgehend beschildert

Routenbeschreibung

Km 0.0: Vom Bahnhof Disentis der Veloroute 2 entlang Richtung Ilanz fahren.

Km 2.7: Bei Cavardiras weiter der Veloroute folgen.

Km 6.1: In Cumpadials geradeaus fahren.

Km 8.1: In Surrein der Veloroute nach Chur und Ilanz folgen.

Km 13.0: In Trun weiter der Route 2 nach Ilanz folgen.

Km 14.3: Ausserhalb von Trun entweder über die Hauptstrasse bis nach Tavanasa fahren oder der offiziellen Route folgen (zum Teil in schlechtem Zustand).

Km 20.0: In Tavanasa wieder der Route 2 folgen.

Km 29.0: In Ilanz bis zum Bahnhof fahren.

Nächste Etappe der Rhein-Route >>