Anmelden

Passwort vergessen

Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

In über 580 Hotels zum ½ Preis übernachten

Exklusives Angebot für Nutzerinnen und Nutzer von velotouren.ch und von wanderungen.ch.

Als Besucherin oder als Besucher von velotouren.ch erhalten die Hotelcard exklusiv für CHF 79.- statt CHF 99.- im Jahr.

Aare-Route (Route 8)

Die Aare-Route (Route 8) führt in 7 Etappen von Gletsch im Oberwallis bis nach Koblenz im Kanton Aargau. Die insgesamt 305 Kilometer lange Strecke überwindet rund 1700 Höhenmeter und verläuft mehrheitlich entlang dem Flusslauf der Aare.

Veloland Schweiz - Aare-Route (© www.veloland.ch)

Von Gletsch nach Koblenz

Der offizielle Startpunkt der Aare-Route befindet sich in Gletsch im Kanton Wallis. Dort besteht die Verbindung zur Rhône-Route. Die Aare-Route legt gleich richtig los, denn der erste Abschnitt führt hinauf zum 2164 m hohen Grimselpass. Die Landschaften auf dem Pass und in der Grimselwelt sind unglaublich spektakulär. Auf der bernischen Seite geht's runter ins Haslital. Vorbei am Grimselsee und am Räterichsbodensee erreicht man den kleinen Ort Guttannen. Noch etwas weiter unten im Tal liegt Innertkirchen, wo sich die Zentrale der Kraftwerke Oberhasli befindet. Jenseits der sehenswerten Aareschlucht erreicht man schliesslich das erste Etappenziel in Meiringen. Hier besteht ein Anschluss an die Seen-Route.

Auf dem weiteren Routenverlauf dominieren der Brienzer- und der Thunersee. Die touristische Hochburg Interlaken liegt an der Route. Spiez und das malerische Thun werden durchradelt, bevor die Veloroute der Aare folgend mitten hinein in die Bundeshauptstadt Bern führt. In Thun besteht überdies eine Verbindung zur Alpenpanorama-Route. Unterhalb der Stadt Bern verläuft die Aare-Route zuerst dem Wohlensee entlang. Bevor der Bielersee und die Uhrenmetropole Biel erreicht werden, markiert das hübsche Städtchen Aarberg einen weiteren Höhenpunkt entlang der Veloroute. In Biel besteht eine Verbindung zur Mittelland-Route.

Die letzen drei Etappen glänzen nochmals mit wunderschönen Städten im Schweizer Mittelland. Büren an der Aare macht den Anfang. Danach ist die Barokstadt Solothurn an der Reihe. Langsam nähert man sich dem Unterlauf der Aare. Olten und Aarau liegen an der Route. In Aarau besteht eine Verbindung zur Nord-Süd-Route. Bei Brugg vereint sich die Aare mit der Reuss und der Limmat und ein paar Kilomter weiter flussabwärts mündet die Aare schliesslich bei Koblenz in den Rhein. In Koblenz besteht schliesslich eine Verbindung zur Rhein-Route.


Die Etappen

1. Etappe: Gletsch - Meiringen
Distanz: 38 Km
Höhenmeter: 480 m

2. Etappe: Meiringen - Spiez
Distanz: 47 Km
Höhenmeter: 480 m

3. Etappe: Spiez - Bern
Distanz: 47 Km
Höhenmeter: 110 m

4. Etappe: Bern - Biel
Distanz: 46 Km
Höhenmeter: 320 m

5. Etappe: Biel - Solothurn
Distanz: 31 Km
Höhenmeter: 30 m

6. Etappe: Solothurn - Aarau
Distanz: 59 Km
Höhenmeter: 403 m

7. Etappe: Aarau - Koblenz
Distanz: 47 Km
Höhenmeter: 303 m